Alfred Dorfer

«und…»

Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Deutschen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und 2016 mit dem Oltner Cornichon.

Der Wiener zeigt in seinem siebten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammenhänge von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis zu politischen Tatsachen.

Virtuos und scharfzüngig agiert Dorfer in erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick für die Realität, bringt temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater auf die Bühne.