Helmut Schleich

Kauf, du Sau!

Egal, ob auf der Bühne, in Radio-Kolumnen oder als Gastgeber seiner TV-Sendung «SchleichFernsehen» – Helmut Schleich verbindet politische Satire mit höherem Unfug und eindrucksvollem Typen-Kabarett. Sein Name steht geradezu für Imitation und Wandelbarkeit. Die Figurenfülle hat Schleich in «Kauf, du Sau!» zwar stark reduziert, den Röntgenblick auf den Zeitgeist aber geschärft. Damit fegt der Bayer über das Sonnendeck der Globalisierung und die Sonderzonen der Konsumgesellschaft.

Schleich blühte schon als Kind auf, wenn er Verwandtschaft und Lehrer imitieren konnte. Ganz in der Tradition von Dieter Hildebrandt geht der Gewinner des Salzburger Stiers 2017 als Wiedergänger in seinen Rollen völlig auf – ob als Papst oder Politiker.