Kabarett-Cocktail: Drei Kabarett-Kurzprogramme an einem Abend

Wer die Abwechslung liebt, darf sich den Kabarett-Cocktail nicht entgehen lassen. Drei erlesene Kurzprogramme warten auf unser Publikum, wobei zwei der drei Programmpunkte vorab feststehen.

Das dritte Programm wird erst während der Kabarett-Tage bestimmt: Wer den Nachwuchswettbewerb «Sprungfeder» gewinnt, plumpst direkt in den Kabarett-Cocktail.

Daniel Ziegler: Bassimist

Bereits von Giaccobo/Müller versklavt und von Simon Enzler zum Dienst am E-Bass verdonnert, muss Daniel Ziegler nun auch noch während der Oltner Kabarett-Tage arbeiten! Es tut uns leid, aber auf die griesgrämig-musikalische Virtuosität des Appenzellers zu verzichten, wäre pure Verschwendung. Ziegler spielt beim Kabarett-Cocktail Ausschnitte aus seinem ersten Soloprogramm «Bassimist» – gut gestimmt ist dabei aber mit Sicherheit nur sein E-Bass.

www.danielziegler.ch

Andreas Gundlach: ...und einmal musste ich spielen im Hasenkostüm

«Klaviermusikunterhaltung», so nennt Andreas Gundlach seine vielseitigen Bühnenprogramme. Der Berliner bezaubert in mehrfacher Hinsicht: Als ausgebildeter Pianist und Sänger, als Improvisations- und Wortkünstler am «Mundwerk» und, als wäre das nicht genug, schafft es das Multitalent, nebenbei noch zu jonglieren oder mal eben kurz ein Rätsel zu lösen. Das sind neue Massstäbe im Multi-Tasking .

www.andreas-gundlach.de