Bundesordner 2017: Ein satirischer Jahresrückblick

Auch das Jahr 2017 liefert genügend Stoff für einen satirischen Jahresrückblick.

Und wieder ist es Zeit für den Rückblick auf ein bewegtes Jahr: Einmal mehr garantiert Ihnen der «Bundesordner» eine Einsicht, die es in sich hat!

Verkehrte Welt: Donald Trump kann sich einen Ausrutscher nach dem andern leisten, Ueli Steck nur einen. Die «Bundesordner»-Crew lässt sich davon nicht beirren und heftet die überraschendsten Thesen zum vergangenen Jahr ab, 500 Jahre nach Martin Luther. Satirische Reformation garantiert. Denn, in Polos Worten: «Hopp Schwiiz! Vilech geits ja nümm lang so.»

Von und mit schön&gut, Kathrin Bosshard, Anet Corti, Jess Jochimsen, Laurin Buser, Les trois Suisses, 9 Volt Nelly.
Regie: Fabienne Hadorn
Produktion: Casinotheater Winterthur