Blog

«Quoten-Mann» schaffts ins Final

Autor : Edy Müller - So, 09.04.2017

In der Vorstellungsrunde bezeichnete sich Jakob Heymann selbst als «Quoten-Mann» des heutigen Abends – und in der Folge setzte er sich gegen seine drei Mitbewerberinnen durch.

Mit seinem Programm mit Musik (live und ab Konserve) bot er eine Vorstellung, die in Inhalt und Form ständig wechselte. So könne er das Publikum einschätzen und entsprechend reagieren. Nach einem Song über Jesus meinte er, das Publikum sei anspruchsvoll, «da muss härteres her».


Jakob Heymann  Sina Hitzberger

Etwas ruhiger war die Vorstellung von Sina Hitzberger, die es wie Heymann in den Abend-Final schaffte. Die Sozialanthroposophiestudentin – angeblich nicht freiwillig am Casting («Ich habe eine Wette verloren») – schilderte ihre Beziehung zu dem Mann, mit dem sie die intensivsten Gespräche führt: ihren Berufsberater. Die Tanzeinlage vor dem Praktikumskaffeeautomaten brachte aber auch noch Action auf die Bühne.

Die Bayerin Franzi Riedinger bot uns Schweizern eine Einführung in das bayrische Kulturgut, inklusive Jodel-Schule mit dem Publikum, welches «nicht intelligent ausschaut, aber ehrlich». Zu ihrem Akkordeon-Spiel meinte sie, «wenn ich falsch spiele, stellt euch halt was anderes vor.»

Franzi Riedinger 


Auch die vierte Kandidatin kam an dieser musikalischen Vorrunde nicht ohne Instrument auf die Bühne. Am und neben dem Klavier gab es von Lisa Brunner zu hören. Mit zehn Jahren Erfahrung mit dem Kinderchor gab es genügend Stoff.

Phibi Reichling

Nachdem Phibi Reichling die Moderation des zweiten Abends seinem Kollegen Richi Küttel überlassen hat, führte er wieder durch diesen dritten und letzten Vorrunden-Abend.

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.
___

Der Final findet am Dienstag, 16. Mai, während der 30. Oltner Kabarett-Tage statt.
Mit dabei sind Mike Baader, Paula Zinner und Jakob Heymann sowie das Moderatoren-Duo Richi Küttel und Phibi Reichling.

___
Fotos: Dieter Graf

Neuer Kommentar

Kommentare

Kommentare (0)